Abnehmen mit Genuss – so schaffen Sie es

Wären Sie interessiert an einem Weg, um entspannt und satt Ihr Wohlfühlgewicht zu erreichen?

Abnehmen mit Genuss sozusagen.

Auf diesem Weg lernen Sie eine neue innere Einstellung, neue innere Bilder und eine liebevollere Beziehung zu sich selbst.

Geniessen Sie das Leben und nehmen Sie dabei ab.

Möchten Sie jetzt geniessen und abnehmen?


Neue Ziele, um das Leben und das Abnehmen zu geniessen

Diesen Weg beginnen Sie am besten, indem Sie sich erst einmal vollkommen klar darüber werden, was genau Sie erreichen möchten.

Dabei lohnt es sich, über die verschiedenen Begriffe nachzudenken, die Sie über die Jahre gelernt haben.

Ich möchte Ihnen ganz besonders einen Begriff ans Herz legen, damit Abnehmen mit Genuss für Sie funktionieren kann. Das ist der Begriff „Wohlfühlgewicht“.

Das Wohlfühlgewicht beinhaltet schon genau diese Innenorientierung, die Ausrichtung aufs Eigene, die für das Abnehmen mit Genuss so wichtig ist.

Sie bekommen die Möglichkeit, selbst eine Definition für Ihr Wohlfühlgewicht zu erschaffen. Sie können sich diesen Begriff praktisch selbst erklären.

Ein nächster wichtiger Schritt, um mit Genuss abnehmen zu können, ist entspannter mit Essen umzugehen. Einfach „normal“ essen. Normal heisst nach „Abnehmen mit Genuss“-Begriffen: satt essen und dadurch abnehmen.

Es gibt noch mehr Gründe, warum entspannt sein wichtig ist ...


Stress und Unsicherheit bringen den natürlichen Essinstinkt durcheinander

Vielleicht haben Sie schon in der Kindheit viel Stress erlebt. Da kamen vielleicht die Grossmutter oder irgendwelche Verwandte und haben Sie begutachtet:

Ach, jetzt hast du schon wieder zugenommen!“

Oder die Lehrerin hat vielleicht etwas gesagt. Oder die Eltern haben sich zu viele Sorgen um das Äussere, um Ihr Gewicht gemacht.

Diese ganzen Beurteilungen von aussen haben Sie dann in Ihr Inneres gelassen. Und dann haben Sie genauso weitergemacht, nur diesmal in sich selbst.

Um sich wieder satt essen zu können und abzunehmen, sollten Sie lernen, wieder entspannt zu essen und entspannt mit sich selbst umzugehen.

So können Sie wieder natürlich essen lernen.


Erkennen Sie die Zeichen Ihres Körper-Geist-Systems

Damit das alles gelingt, ist es wichtig, zwischen Hunger und Lust unterscheiden zu lernen. Denn dann können Sie abnehmen, ohne zu hungern.

Dabei ist es enorm wichtig, dass Sie sich Zeit nehmen, Hunger spüren zu lernen. Und die zwei Formen von Lust zu unterscheiden.

  1. Lust als Zeichen eines seelischen Bedürfnisses (= nicht essen)
  2. Lust als Hinweis Ihres Körpers, was er braucht (= essen)

Wenn Sie sich erlauben, richtigen körperlichen Hunger entstehen zu lassen, werden Sie vielleicht – wie viele meiner Klienten – feststellen, dass nichts Schlimmes passiert, wenn man Hunger hat.

Und Sie erlauben sich ja dann auch, etwas zu essen.

Ein wichtiger Hinweis hier:

Für einige Klienten passiert aber doch etwas Schlimmes, wenn sie Hunger haben. Eigentlich hat es nichts mit dem Hunger zu tun.

Wenn sie längere Zeit nichts essen, kommen manchmal die schlimmen Gefühle hoch, die sonst mit dem Essen unterdrückt werden.

Sollte das bei Ihnen der Fall sein, suchen Sie sich am besten einen guten Therapeuten und bearbeiten zuerst die ursprünglichen Verletzungen, die diese schmerzhaften Gefühle auslösen.

Vielleicht haben Sie übermässige Lust auf gewisse Nahrungsmittel, ohne Hunger zu haben. Vielleicht spüren Sie sogar, dass Sie weiter essen möchten, obwohl Sie sich vollkommen vollgestopft fühlen.

Das ist praktisch immer ein Hinweis darauf, dass Sie mit dem Essen ein emotionales Bedürfnis befriedigen möchten.

Der Hunger ist also der Schlüssel, um genau unterscheiden zu können, ob Sie ein körperliches oder ein seelisches Bedürfnis haben.

Apropos Bedürfnisse: Hemmungslose Bedürfniserfüllung macht Sie schlank.

Wie, das glauben Sie nicht?

Hat der Verzicht und die Selbstkasteiung durch die Diäten Sie schlank gemacht?

Sie müssen nur lernen, Ihre Bedürfnisse anders zu erfüllen als bisher ...


Kein Verzicht – Bedürfniserfüllung führt zum Wunschgewicht

Sie können neue Strategien lernen, um Ihre emotionalen Bedürfnisse zu erfüllen. Das kann sogar dazu beitragen, das Sie Ihr Leben mehr geniessen, obwohl Sie abnehmen möchten.

Damit Sie das Leben nicht erst geniessen, wenn Sie abgenommen haben, sondern schon auf dem Weg dahin.

Hier auf aod-coach.com lernen Sie auf immer vielfältigere Weise Ihre Bedürfnisse zu erkennen und zu erfüllen.

Wenn Sie so weit sind, dann werden Sie schon viel mehr Ruhe und Sicherheit auf dem Weg „Abnehmen mit Genuss“ spüren.

Diese Ruhe und diese Sicherheit, die Sie dann spüren, können Sie noch verstärken. Dadurch, dass Sie nach und nach die inneren Konflikte auflösen, die für Sie mit dem Essen und mit dem Übergewicht verbunden sind.

So können Sie mit der Zeit immer besser essen und abnehmen.

Teilweise sind das Konflikte, die Sie von aussen in sich aufgenommen haben. Ich habe das zuvor schon angedeutet: Wenn Sie oft von aussen kritisiert wurden. Wenn Sie oft zu spüren oder zu hören bekommen haben, dass Sie irgendwie nicht dem Ideal entsprechen.

Es gibt aber auch andere Konflikte ...


Mächtige kleine Helferlein beim Abnehmen

Es gibt aber auch „wirkliche“ innere Konflikte. Das sind dann meist miteinander „streitende“ innere Anteile.

Diese – oft unbewussten – inneren Anteile übernehmen sehr wichtige seelische Aufgaben für Sie. Dabei geraten sie eben oft in Konflikt. Das ist oft nur so, weil diese inneren Anteile nichts voneinander wissen.

Und solange verschiedene innere Anteile gegeneinander arbeiten, ist Abnehmen (mit Genuss) praktisch unmöglich.

Aber die gute Nachricht für Sie ist: Diese inneren Anteile sind immer kooperativ.

Ihre inneren Anteile wollen immer irgendetwas Gutes für Sie erreichen.

Das macht sie zu idealen Partnern, um abzunehmen.

Dafür muss man sie „nur“ liebevoll anerkennen und ihre Arbeit in Einklang bringen.

Und Sie können das tun, so dass Ihre inneren Anteile alle am gleichen Strang ziehen.

Wissen Sie überhaupt schon, an welchem Strang sie ziehen sollen?


Erkennen Sie Ihren Typ

Auf diesem Weg finden Sie auch Ihren eigenen Ess-Typ und Ihren eigenen Ess-Rhythmus.

Warum es wichtig ist, dass Sie Ihren eigenen Ess-Typ und Ihren eigenen Ess-Rhythmus finden?

Weil Sie dann abnehmen können durch das Essen.

Es gibt diese berühmten Ratschläge der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, die man typischerweise auch von Ernährungsberatern bekommt.

Da soll man dann fünfmal am Tag kleinere Mahlzeiten essen. Oder mindestens dreimal am Tag und bloss nicht das Frühstück ausfallen lassen.

Das mag ja für den Grossteil der Bevölkerung noch einen gewissen Sinn machen. Aber die einzig wichtige Frage, die Sie sich stellen müssen:

Ist das auch für Sie richtig?

Empfehlungen von Ernährungsberatern sind in der Regel auf die Norm abgestimmt. Das kann vielleicht auf 50 oder 60 % der Bevölkerung zutreffen.

Aber Statistiken spielen in Ihrem Leben überhaupt keine Rolle. Für Sie ist nur wichtig, wie Ihr Körper reagiert. Und was Ihr Körper braucht. So können Sie abnehmen durch essen.


Kann man sein Idealgewicht ohne Diät erreichen?

Wer bestimmt denn das Idealgewicht?

Ich empfehle auch hier mal ganz genau darüber nachzudenken, woher denn die Idee kommt, dass Sie Ihr Idealgewicht erreichen möchten.

Ist das wirklich Ihre eigene Idee?

Ich möchte Ihnen natürlich nicht vorschreiben, welche Ziele Sie sich setzen und mit welchen Begriffen Sie arbeiten. Aber erfahrungsgemäss lohnt es sich, sehr genau hinzuschauen, welche Begriffe man benutzt.

Am besten lesen Sie noch einmal den Text über das Wohlfühlgewicht.

Vielleicht könnten Sie auch einfach den Begriff Idealgewicht für sich selbst umdefinieren. So dass er Ihrem Ideal entspricht.

Mir geht es darum, dass klar wird, dass Sie vielleicht von aussen manipuliert wurden, wenn Sie so einen Begriff verwenden.

Idealgewicht muss nicht unbedingt mit Ihren eigenen inneren Wünschen und Zielen übereinstimmen.

Und ich bin ja noch eine Antwort schuldig:

Ja, Sie können Ihr Idealgewicht ohne Diät erreichen. Und dabei noch ein besseres Körpergefühl bekommen.

Ändern Sie Ihre innere Einstellung zu Ihrem Leben und zu Diäten. Dann können Sie neue, kraftvolle innere Haltungen und innere Bilder gewinnen.

Das führt dann zu einem genussvollen Weg des Abnehmens.

Sie können dabei immer neue Möglichkeiten finden, Ihr Leben zu geniessen. Und das auch schon auf dem Weg zu Ihrem Traumkörper.

Dabei könnte Ihnen mein Newsletter eine gute Hilfe sein.