Abnehmen mit Hypnose:
Werfen Sie Ballast ab und werden Sie leichter

Abnehmen mit Hypnose vereinfacht vieles auf dem Weg zu Ihrem Wunschgewicht. Weil Sie mit der Hypnose genau dort ansetzen, wo die Ursachen für das Übergewicht sind.

Ausserdem können Sie lernen, Ihre Gefühle mit Hypnose positiv zu beeinflussen.

In der hypnotischen Trance kommen Sie auch tiefer und besser mit der Weisheit Ihres Körpers in Kontakt. Das hilft Ihnen dabei, schneller ein besseres Körpergefühl zu bekommen.

Normalerweise lenkt Sie der Lärm Ihrer Gedanken von dieser leisen inneren Stimme und Ihrer Körperweisheit ab.

Ihr bewusster Verstand, der innere Kritiker sozusagen, bewacht die tieferen inneren Bereiche.

Ihr Unbewusstes ...


Der Türsteher am Eingang zu Ihrer Unterwelt

Es gibt da so eine Art Türsteher, der entscheidet, was reinkommt und was raus darf. Und dabei wehrt er eben oft auch positive neue Programme ab.

Sonst wäre es ja ganz einfach, sein Verhalten zu ändern. Aber irgendwie scheint es so zu sein, dass diese Instanz in Ihnen die alten Programme behalten möchte.

Scheinbar gibt es in uns Menschen Anteile, die glauben, die alten, bewährten Programme seien besser geeignet, gewisse Ziele zu erreichen.

Innere Teile? Was soll das denn mit Abnehmen zu tun haben?


Streitende innere Anteile verhindern Ihr Schlanksein

Ich habe es an anderer Stelle schon erwähnt. Das sind oft innere Anteile, die nichts voneinander wissen. Und die in irgendeinem Alter in ihrer Entwicklung und ihren Möglichkeiten stehengeblieben sind.

Mit hypnotischer Hilfe können diese Anteile lernen, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt, ihre positiven Absichten für Sie zu erfüllen.

Und dieser innere Türsteher bewacht auch tiefere, verdrängte Gefühle und Ereignisse. Das ist eine Art Schutzfunktion. Verdrängte Ereignisse sind ja deshalb so tief im Unbewussten versteckt, weil sie sehr schmerzhaft waren.

Weil Sie damals wahrscheinlich keine Möglichkeiten hatten, psychisch gesund damit umzugehen. Also haben sich Teile Ihrer Persönlichkeit abgespalten und sind nun irgendwo im Unterbewusstsein eingeschlossen.

Im „normalen“ Zustand, dem Alltagszustand, haben Sie wahrscheinlich oft den Verdacht, dass Ihre Gefühle und Gedanken einfach passieren.

Dass Sie wie ferngesteuert sind im Verhalten und Fühlen.

Da passiert etwas im Leben, und plötzlich ist man schon am Kühlschrank und hat ein Stück Schokolade im Mund.

Das kennen Sie schon, oder?


Neue Programme, neues Gewicht

Beim Abnehmen mit Hypnose haben Sie die Möglichkeit, solche Programme genau anzuschauen und dann aufzulösen. Sie können sie sogar durch neue, hilfreichere ersetzen.

Mit der Hypnose schaffen Sie es, ...


  • dass der Gedanken-Lärm leiser wird.
  • dass der innere Kritiker abgeschwächt wird.
  • dass der Türsteher freundlicher und offener wird.


Und dadurch bekommen Sie viele Vorteile und Möglichkeiten, die Ihnen helfen, abzunehmen:


  • Direkten Zugang zu Ihrer Körperweisheit
  • Ein besserer Kontakt zu Ihren tiefsten Gefühlen
  • Kontakt zu Ihren tiefsten Sehnsüchten und Wünschen
  • Erinnerungen kommen leichter
  • Ein besseres Körpergefühl
  • Neue, hilfreichere Programme, Gedanken, Glaubenssätze, Bilder und Gefühle „installieren“
  • Neue Gedanken-Verknüpfungen und Sichtweisen
  • Die Möglichkeit, Ihre Gefühle direkt zu beeinflussen
  • Und vieles mehr


Was ist Hypnose?

Spektakuläre Berichte in den Medien und effektreiche Shows im Fernsehen vermitteln den Eindruck, dass Hypnose etwas Magisches ist. Dass da ein Mensch vollkommen die Kontrolle über einen anderen Menschen übernehmen kann.

Und es wird oft ein Riesenrummel darum gemacht. Aber Hypnose ist ein vollkommen natürlicher Zustand. Jeder Mensch kennt ihn. Und auch Sie kennen ihn schon lange.

Jeder Mensch erlebt täglich mehrere Phasen der hypnotischen Trance. Ohne es zu merken oder ohne es so zu nennen.

Ganz einfach ausgedrückt ist Hypnose ein Zustand, der den kritischen Filter umgeht.

Der kritische Filter ist so ungefähr das, was ich weiter oben als Türsteher und inneren Kritiker beschrieben habe.

Hypnose ist kein Schlaf. Auch wenn es von aussen oft so aussieht.

Ganz im Gegenteil.

Hypnose ist eine starke Konzentration auf Ihre inneren Vorgänge.

Ihr Geist ist dabei vollkommen wach. Das Einzige, was dabei in einen Zustand wie den Schlaf geht, ist Ihr Körper.

Es gibt aber auch ganz andere Möglichkeiten der Hypnose. Zum Beispiel mit Sportlern. Da verwendet man oft die sogenannte Aktiv-Wach-Hypnose. Dabei sind die Sportler dann sogar auf dem Laufband oder auf dem Fahrradergometer.

Wenden wir uns noch ein bisschen dem Gebiet zu, mit dem sich die Hypnose hauptsächlich befasst ...


Es kommt aus dem Unbewussten – dann muss es gut sein, oder?

Wenn die Hypnose also ein so wunderbares Werkzeug ist, ein so gutes Hilfsmittel, kann man dann allem vertrauen, was aus dem Unbewussten kommt?

Nicht unbedingt. Man muss schon sehr genau prüfen, aus welcher Quelle das gespeist wird, was man in der Hypnose erfährt.

Weil eben auch die sogenannten negativen Programme aus dem Unbewussten kommen. Genau diese Programme, die Sie zum Kühlschrank laufen und eine ganze Tafel Schokolade verdrücken lassen.

Ich sage sogenannte negative Programme, weil sie in Wirklichkeit ein Zeichen für ein tieferes Bedürfnis sind.

Für Sie wirkt sich das natürlich negativ aus, weil Sie dadurch am Abnehmen gehindert werden.

Aber wenn man genauer hinschaut, kann man praktisch immer sehen, dass dieses sogenannte negative Verhalten in einer Situation grosser Not entstanden ist.

Und Ihr Unbewusstes hat in dieser Situation einfach erst mal keinen anderen Weg gehabt als zu verdrängen. Es musste erst einmal ein Ausweichverhalten und einen Ersatz für die Verarbeitung des Schmerzes schaffen.

Deshalb ist es nötig, diese Programme genauer zu untersuchen.

Und mit der Hypnose haben Sie die Möglichkeit dazu. Zum Beispiel durch die gesteigerte Erinnerungsfähigkeit und den besserem Kontakt zu Ihrer Körperweisheit und Intuition.

Dadurch können Sie genau untersuchen, was in gewissen Situationen in Ihnen abläuft. Und können dann mit Hypnose neue, hilfreichere Programme entstehen lassen und in Ihr Unbewusstes bringen.

Mit Hypnose haben Sie also viele Möglichkeiten, das Abnehmen zu unterstützen.

Praktisch alle Wege, Theorien und Praktiken, die ich hier auf meiner Website nenne, sind mit Hypnose noch hilfreicher und einfacher umzusetzen.

Ganz einfach deshalb, weil Sie mit Hypnose einen tieferen Zugang zu sich selbst haben.

Aber ich kann mir keinen teuren Hypnose-Coach leisten, muss ich jetzt übergewichtig bleiben?“, könnten Sie vielleicht einwenden.

Natürlich nicht. Auch für schmalere Geldbeutel gibt es wirksame Hypnose-Hilfe ...


Einfacher abnehmen mit Selbsthypnose

Sie haben sicher auch schon mal davon gehört, dass man Hypnose auch selbst anwenden kann, oder? Selbsthypnose.

Es gibt kleine Unterschiede.

In manchen Bereichen ist es vermutlich einfacher, mit einem verantwortungsvollen Hypnocoach abzunehmen. Ganz einfach deshalb, weil Sie bei der Selbsthypnose beide Rollen einnehmen müssen.

Sie sind dann praktisch Klient und Ihr Coach in einem. Das macht es etwas schwieriger, wirklich tief in den Prozess einzutauchen.

Während Sie sich bei der Zusammenarbeit mit einem professionellen Hypnosecoach ganz in die Rolle des Klienten begeben können.

Aber trotzdem gilt:

Selbsthypnose ist sehr wirksam, all diese Vorteile zu bekommen, mit denen Sie leichter abnehmen können.

Eine Möglichkeit, Selbsthypnose zu lernen, ist, dass Sie sich einfach zu meinem Newsletter anmelden. Dort bekommen Sie ein Video und MP3s von mir geschenkt, mit denen Sie Selbsthypnose lernen können.

So, dass Sie dann mit Selbsthypnose abnehmen können.

Abnehmen mit Hypnose ist praktisch für jeden eine gute Möglichkeit, das Abnehmen ohne Diät zu verstärken und zu vertiefen.

Sie können dafür entweder mit einem Coach zusammenarbeiten oder erst einmal die Selbsthypnose ausprobieren. Und damit tiefer in diesen Prozess des natürlichen Abnehmens einsteigen.

Selbsthypnose-Übungen zum Abnehmen bekommen Sie immer wieder in meinem Newsletter. Hier geht es zur Anmeldung.