Natürlich schlank und glücklich durch Selbstfürsorge

Warum möchten Sie schlank werden?

Auf einer tieferen Ebene will fast jeder Mensch abnehmen, um auf die eine oder andere Art glücklich zu sein. Dabei verschiebt fast jeder das Glücklichsein auf später. „Wenn ich dann schlank bin ...“

Auf dem AOD-Coach-Weg, um natürlich schlank zu werden, drehen Sie das Ganze um.

Sie sorgen erst dafür, dass es Ihnen gut geht und dass Sie glücklich sind. Und dadurch nehmen Sie ab.

Es ist ganz egal, wie weit Sie jetzt gerade auf diesem Weg des natürlichen Schlankwerdens sind. Ob Sie noch durch ständiges Diät-Denken total von den eigenen Bedürfnissen abgespalten sind oder ob Sie schon einiges erkannt haben und schon einige Schritte weitergekommen sind auf diesem Weg.

Um natürlich schlank zu werden, sollten Sie sich ganz genau Ihre seelischen Bedürfnisse anschauen. Dabei lernen Sie sich besser kennen und Sie lernen Ihre wahren Bedürfnisse immer vielfältiger zu erfüllen.

Okay, könnte ich Sie dafür gewinnen, jetzt schon glücklich zu sein?


Natürlich abnehmen beginnt mit einer Erlaubnis

Mit den Tipps und Anregungen hier können Sie jederzeit beginnen, noch tiefer zu forschen. Noch mehr zu sich selbst zu finden.

Aber zuerst habe ich eine ganz wichtige Frage für Sie:

Dürfen Sie sich überhaupt um sich selbst kümmern?

Tun Sie das bitte nicht so schnell ab. Geben Sie sich mal eine Minute, um in sich hineinzuspüren. Bekommen Sie wirklich innere Zustimmung, wenn Sie daran denken, sich um sich selbst zu kümmern?

Oft war es in der Kindheit so, dass Sie gelernt haben, dass andere wichtiger sind als Sie selbst. Dabei lernten Sie dann meist auch, dass es egoistisch ist, die eigenen Bedürfnisse zu beachten.

Machen Sie sich ganz klar, dass es eben nicht Egoismus ist, sondern Selbstfürsorge. Und das im schönsten Sinne.

Machen Sie sich klar, dass Sie das nicht tun, um anderen zu schaden.

Sie tun es einzig und allein, um sich selbst etwas Gutes zu tun.

Sie brauchen auch keinerlei Erlaubnis von aussen dafür, gut mit sich selbst umzugehen.

Sie dürfen sich diese Erlaubnis jederzeit selbst erteilen.

Nehmen Sie sich bitte jetzt Zeit, sich wirklich darüber klar zu werden, wie Sie in Zukunft mit sich selbst und Ihren Bedürfnissen umgehen möchten. Und dann lesen Sie weiter. Tun Sie das jetzt bitte wirklich, es ist sehr gut investierte Zeit.

Ich warte hier so lange auf Sie.




..........

Lala-lalaa, Dumdidum-dudum ...

..........





Ah, da sind Sie ja wieder.

Okay, nachdem Sie das Grundsätzliche jetzt mit sich geklärt haben, können wir weitermachen und tiefer eintauchen in das natürliche Schlankwerden.


Neue Strategien machen neue Kleidergrössen

Wir emotionalen Esser benutzen oft sehr lange die immer gleiche Strategie für verschiedene Bedürfnisse. Wir benutzen dabei teilweise wirklich sehr alte Strategien. Die haben ja auch irgendwie funktioniert die ganze Zeit über.

Nicht sehr gut und nie wirklich sehr lange, aber irgendwie haben sie den Job doch gemacht.

Vielleicht haben Sie in der Kindheit schon gelernt, dass man mit Süssem Spannungen abbauen oder sich trösten kann.

So entstehen ganz tiefe Verbindungen von Emotionen und Essen im Gehirn.

Man benutzt diese Strategie, weil man in der Kindheit keine besseren psychologischen Strategien kannte. Und später, weil man es als normal empfindet und nicht darüber nachdenkt, was da gerade geschieht.

Es geschieht praktisch vollkommen automatisch. Ich habe Stress, ich esse.

Jetzt können Sie lernen, dieses automatische Verhalten zu erkennen, es zu unterbrechen, und dadurch natürlich schlank werden.

Bisher war das Muster vermutlich immer gleich. Vielleicht mit kleinen Abwandlungen.

Aber wir Menschen sind mit einer entscheidenden Fähigkeit ausgestattet, die uns hilft, solche Muster zu unterbrechen.

Das heisst, auch Sie haben diese Fähigkeit ... Sie sind doch ein Mensch, oder? :-)


Der feine, aber entscheidende Unterschied zwischen Ihnen und einem Reh

Wir Menschen haben ganz besondere Möglichkeiten, mit Reiz-Reaktions-Mustern umzugehen.

Ein Reh hat diese Möglichkeiten zum Beispiel nicht. Es steht am Waldrand, entdeckt Sie und es läuft automatisch davon.

Wir Menschen können eine Pause zwischen Reiz und Antwort setzen.

Genau diese Fähigkeit können Sie entwickeln und nutzen, um bessere Alternativen zu finden, auf Ihre Bedürfnisse zu reagieren.

Wie das funktioniert?


Neue „Mach mich schlank“-Bahnen im Gehirn

Seien Sie sich bewusst, dass Sie sich ein komplett neues Verhalten antrainieren möchten. Die alten Muster haben vermutlich über die Jahre starke Bahnen in Ihrem Gehirn angelegt. Essen nach Stress führt zu Entspannung, zum Beispiel.

Sie nehmen sich jetzt vor, Ihrem Gehirn ein ganz neues Verhalten beizubringen. Zum Beispiel bringt nach Stress eine Minute tief durchzuatmen Entspannung.

Am Anfang ist dafür nur eine kleine Bahn da, aber je öfter Sie tief durchatmen bei Stress, desto stärker wird diese Bahn in Ihrem Gehirn.

Sie können also den Stress wahrnehmen, innehalten, spüren, atmen. Das ist die Pause, die Unterbrechung. Zum Beispiel, bevor Sie die Schokolade essen wie bisher. Und dann finden Sie ganz bewusst eine passende Antwort auf den Stress.

Es wird vermutlich so sein, dass Sie am Anfang immer wieder ins alte Muster zurückfallen. Lassen Sie sich davon nicht abhalten, weiterzumachen.

Wenn man so ein Muster oft genug unterbricht, kann es irgendwann zusammenbrechen wie ein Kartenhaus.

Und es ist immer richtig, dass Sie sich in Ihrem Alltag Zeit nehmen, zu erkennen, welche Bedürfnisse Sie bisher mit Essen erfüllt haben.

Und dass Sie sich immer mehr Möglichkeiten schaffen, auf sinnvolle, schlankmachende Art auf Ihre Bedürfnisse reagieren zu können.

Das muss nicht heissen, dass es immer ein riesiger Aufwand sein muss. Oft helfen schon ganz kleine Gesten und Verhaltensweisen.

Wie können Sie das praktisch umsetzen?


Schaffen Sie sich einen Satz neuer Antworten auf Ihre Bedürfnisse

Führen Sie in den nächsten Tagen und Wochen eine Art Tagebuch. Halten Sie immer wieder mal an im Alltag. Spüren Sie in sich hinein und fragen Sie sich dabei:


  • Wie geht es mir gerade?
  • Was brauche ich gerade? Oder ...
  • Wie möchte ich mich jetzt gerne fühlen?
  • Wie kann ich dafür sorgen, mich so zu fühlen?


Und dann lassen Sie sich von Ihrer Intuition leiten. Sie wissen schon ganz genau, was Sie brauchen. Diese leise innere Stimme ist immer da. Sie können lernen, sie wahrzunehmen.

Sammeln Sie ganz bewusst mehr Antwortmöglichkeiten. Schaffen Sie sich ein ganzes Repertoire an Möglichkeiten, um sich Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Und dann tun Sie es!


Natürlich schlank werden Sie nur, wenn Sie beginnen, sich wirklich für sich selbst zu interessieren, und wenn Sie beginnen, für sich selbst zu sorgen.

Lernen Sie Ihre Bedürfnisse immer kreativer und vielfältiger zu erfüllen. Denn das macht Sie auf natürliche Art schlank.

In meinem Newsletter bekommen Sie regelmässig Anregungen und Übungen mit denen Sie natürlich schlank werden können.